Die Überstunde

Die Überstunde
Auch in der neuen Spielzeit lädt das Ensemble der WLB das Publikum einmal im Monat herzlich zur "Überstunde" ein. Der Titel ist Programm: Nach Vorstellungen und Proben bringt das Ensemble eigene Texte, Lieder, Improvisationen oder Installationen auf die Bühne und zeigt, was sonst noch in ihm steckt. Der Eintritt ist frei.

JANUAR-Ausgabe: SIND WIR NUR DIE GETRÄUMTEN?
"Wie weit oder wie nah bist Du? Sag es mir, damit ich weiß, ob Du die Augen schließt, wenn ich Dich küsse."
Barbara Dussler und Oliver Moumouris lesen aus dem Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan - die beiden bedeutendsten deutschsprachigen Dichter der Nachkriegszeit und Liebende, die einander brauchten und doch nicht miteinander leben konnten.

FEBRUAR-Ausgabe: DIE DREI KÜRZESTEN BÜCHER DER WELT
Englische Küche. Italienische Heldensagen. Deutscher Humor.
Mit Antonio Lallo