Du bist in Ordnung, Charlie Brown

Hurra, die Peanuts kommen! Auf der ganzen Welt kennt man die Geschichten des kleinen Charlie Brown und seiner verrückten Gang. Charlie Brown ist der ewige Loser, ein naiver Außenseiter, der gern akzeptiert werden möchte, aber nie zum Zuge kommt und stets eins auf die Mütze kriegt. Seine Träume lebt an seiner Stelle sein animalisches Alter Ego aus, Hund Snoopy, der Beagle mit dem Kegelkörper und den Schlappohren. Kein Wunder, dass Charlie Brown regelmäßig zu seiner Analytikerin muss – in diesem Fall die altkluge Lucy, der Typ Erfolgsmädchen, das immer alles besser weiß, insgeheim aber viel neurotischer als Charlie ist. Verliebt ist Lucy in Schröder, der wiederum nur sein Spielzeugklavier liebt. Unverdrossen übt er darauf Beethoven und Chopin, obwohl die schwarzen Tasten nur aufgemalt sind. Mit von der Partie ist auch Lucys kleiner Bruder Linus, der mit seinem Daumengelutsche und seiner Kuscheldecke alle zum Wahnsinn treibt.
Eine unterhaltsame Comicrevue über einen Tag im Leben der legendären »Peanuts«, die von Oliver von Fürich mit Jugendlichen des Naturtheaters auf die Bühne gebracht wird.

Archiv-Stück – keine weiteren Vorstellungen