stAGE! - Eros und Psyche

Gruppe: Kinitiras (Griechenland)

Der Mythos von Eros und Psyche ist vermutlich eine der besten Liebesgeschichten in der klassischen Mythologie. Eros, Aphrodites Sohn, ist die Verkörperung eines intensiven Liebeswunsches. Er wird als Pfeile Schießender dargestellt, der versucht, die Herzen der Menschen zu treffen, damit sie sich verlieben. Psyche, eine schöne Jungfer, verkörpert die menschliche Seele. Genau genommen ist sie das Symbol der Seele, welche, bereinigt von Leidenschaften und Unglück, nun bereit ist für das ewige Glück. In der Liebesgeschichte von Eros (oder: Amor) und Psyche (griechisch für: Seele) erkennen wir die Beharrlichkeit eines Mannes, selbst wenn er von Leidenschaft besessen ist, und die Anstrengungen einer Frau, viele Hürden zu überwinden, um das Glück der Liebe zu erlangen.

Über die Gruppe:
Kinitiras – was im Griechischen „Motor“ bedeutet – ist ein Netzwerk für darstellende Künste, das professionelle Darsteller und Amateure von Griechenland und dem Ausland verbindet. 1996 zunächst als Tanztheater Company gegründet, ist Kinitiras inzwischen ein anerkanntes Netzwerk und erwiesener „Motor für darstellende Kunst“ geworden, wo Tanz und Theater, Workshops und Programme für junge und ältere Schauspieler, professionelle und Amateure, und gemischte Aufführungen erfolgreich koexistieren.
2014 wurde eine der ersten Tanztheatergruppen für Senioren durch den Kurs Kinitiras Ω (Omega) ins Leben gerufen. Dies ist eine Gruppe, die zumeist aus Frauen im Alter von 65+ sind, besteht und die in den Bereichen Tanz, Theater und Stimmtechnik arbeitet. Kinitiras Ω hat bisher drei Amateurvorführungen auf die Bühne gebracht, eine davon ist „Eros und Psyche“. In der Saison 2017-2018 wurde eine Dokumentation erstellt, die die Arbeit der Gruppe KIN.Ω im Laufe eines Jahres begleitet und im Juni 2018 gezeigt wurde.

Text: Traditionelle griechische Mythologie
Regie: Antigone Gyra/ Ioanna Kampylatka

Karten: www.dieselstrasse.de

Archiv-Stück – keine weiteren Vorstellungen