Jazzfestival Esslingen: Michael Wollny Solo

Jazzfestival Esslingen: Michael Wollny Solo
Zweifelsohne: Michael Wollny ist längst einer der führenden europäischen Jazzmusiker. Bei jedem Auftritt merkt man ihm an, wie sehr ihn die Musik bewegt, welche Leidenschaft in seinem Spiel steckt. Eine Leidenschaft, die sich unmittelbar auf sein Publikum überträgt. Sein Spiel ist grenzenlos, wie seine Suche nach dem bislang Ungehörten. Man spürt stets die Energie, und sein Einfallsreichtum und seine überragenden Technik faszinieren.
Michael Wollny wurde vor allem im Zusammenspiel mit seinem Trio bekannt. Sein 2014 erschienenes Album CD „Weltentraum“ erreichte Verkaufszahlen, wie man sie sonst nur von Popmusikern kennt. Dies hindert ihn natürlich nicht, auch andere Formate und Ausdrucksformen zu suchen. So war er zuletzt oft mit dem französischen Akkordeonisten Vincent Peirani zu hören oder auch mit der Band des Posaunisten Nils Landgren.

Informationen unter: http://www.jazzfestival-esslingen.de/