Das Ensemble der WLB

George Podt

leitete nach seinem Abschluss 1976 an der Pädagogischen Hochschule Amsterdam von 1977-1989 die Theatergruppe Wederzijds in Amsterdam.


Von 1990-2017 prägte er als Intendant in 27 erfolgreichen Jahren das Programm der Schauburg München zusammen mit seiner Frau und Chefdramaturgin Dagmar Schmidt. Dort zeigte er mit anspruchsvollem, forderndem Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, dass die großen Menschheitsfragen Zuschauer jeden Alters ansprechen.
In dieser Zeit entstand eine Vielzahl von Produktionen unter seiner Regie, darunter u.a. folgende Inszenierungen: „Klamms Krieg“ von Kai Hensel (2002), „Der Kick“ von Andres Veiel (2006), „Der Aufsatz“ von Antonio Skarmeta (2016) oder zuletzt „Angst essen Seele auf“ von Rainer Werner Fassbinder (2017).
An der WLB inszenierte George Podt 2018/19 „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff für die Lesekiste, in der Spielzeit 2019/20 erarbeitet er „Luftschlösser, Leonce und Lena“ nach Georg Büchner.

Wirkt mit in
Das kalte Herz
Luftschlösser, Leonce und Lena
Zurück