Das Ensemble der WLB

Jimena Echeverri Ramírez

wurde 1981 in Ibague / Kolumbien geboren, studierte zunächst in Bogotá und arbeitete als Schmuckdesignerin. Im Anschluss studierte sie von 2008 bis 2013 Anglistik, Nordamerikanistik und Spanische Philologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Nachdem sie bereits zuvor als Hospitantin und Gastassistentin am Schauspiel Kiel tätig war, war sie dort von 2012 bis 2015 als feste Regieassistentin engagiert. Bereits während ihrer Assistenzzeit legte sie mit „Judas“ von Lot Vekemans auf der Foyerbühne  und „Gelber Mond“ von David Greig im Studio des Schauspielhauses eigene Regiearbeiten vor.
Seit 2015 arbeitet Jimena Echeverri Ramírez als freie Regisseurin. In der Spielzeit 2016/17 inszenierte sie das Kieler Weihnachtsmärchen „Aschenputtel“, danach am Landestheater Salzburg „Cyber Cyrano“ von István Tasnádi und „Die kleine Hexe“ sowie „Die Kuh Rosmarie“ am Jungen Theater im Werftpark, wo sie im Oktober 2019 auch die Uraufführung von „Die Reise auf den Planeten der Röbotierlinge“ auf die Bühne brachte.
„Krasshüpfer“ ist ihre erste Regiearbeit für die WLB.

Wirkt mit in
Krasshüpfer
Zurück