Datenschutz | Württembergische Landesbühne Esslingen

Datenschutzbeauftragter
der WLB

Herr Richard Ruckgaber
Tel.: 07181 64444
datenschutz@ema-services.de
Tel./Fax: 07181 64444 erreichbar.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Google Analytics

Auf unserer Internetseite wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, einen oder mehrere Newsletter zu abonnieren. Als Newslettersystem wird das System kulturkurier.de der data kulturlink ag (Berlin) verwendet. Hierbei wird zur rechtssicheren und datenschutzkonformen Gestaltung das sog. double-optin Verfahren eingesetzt. Hierbei erhält der potentielle Empfänger zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach erfolgter Bestätigung wird die Adresse in den Verteiler aufgenommen. Die Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten sowie die Nutzung Ihrer Adresse für den Versand können Sie über den „Abmelden Link“ am Ende jedes Newsletters widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://support.kulturkurier.de/de-form/. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen. Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Für das Tracking von Öffnungs- und Klickraten setzen wir im Newsletter (nicht aber in den Systemmails zur An- und Abmeldung) sog. tracking codes ein, um das Öffnen der Newsletter und das Aufrufen von Weblinks zu erfassen. Die Erfassung wird dabei in einer pseudonymisierten Speicherung vorgenommen, indem wir alle persönlichen Daten (z.B. die E-Mail Adresse) durch eine Kennzahl (Pseudonym) ersetzen. Dadurch speichern wir keine persönlichen Daten zusammen mit den Nutzungsdaten wie der Öffnung der Newsletter oder das Aufrufen von Weblinks. Ferner ist sichergestellt, dass eine Zusammenführung dieser Daten auch später nicht erfolgen kann. Wenn Sie als Empfänger diesem pseudonymisierten tracking widersprechen möchten, können Sie sich über den opt-out link am Ende jedes Newsletters von der Liste austragen.

Info / Abonnent*innen

Präambel
Die Württembergische Landesbühne Esslingen legt Wert auf die Einhaltung des gesetzlichen Datenschutzes. Die neue Datenschutzgrundverordnung der EU regelt, dass personenbezogene Daten nur gespeichert werden dürfen, wenn es aus rechtlichen oder geschäftlichen Gründen notwendig ist oder Sie vorab Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten gegeben haben. Zu den personenbezogenen Daten gehören Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten, Daten zu Ermäßigungsgründen (Schwerbehinderung, Schüler, Student, Hartz IV- Empfänger).

Welche Daten werden gespeichert?
Da Abonnements personenbezogen sind, müssen wir in jedem Fall Ihren Namen, Ihre Adresse und ggf. Ihren Ermäßigungsgrund speichern, um Abonnements ausstellen zu können. Sollten Sie sich für Bezahlung durch Lastschrift entschieden haben, muss Ihre Bankverbindung bei uns hinterlegt sein. Sämtliche Aktionen im Rahmen Ihres Abonnements, wie zum Beispiel ein Termintausch, müssen ebenfalls gespeichert werden, damit die mit dem Tausch entstanden Einnahmen in der Buchhaltung nachverfolgt und ggf. überprüft werden können. Ihre Daten werden daher entsprechend der vorgeschriebenen Fristen für die Aufbewahrung von Belegen gespeichert.

Können Dritte auf Ihre Daten zugreifen?
Die Württembergische Landesbühne nutzt das Ticketverarbeitungssystem der Firma CTS Eventim. Ihre Daten werden bei CTS Eventim gespeichert. CTS Eventim hat keinerlei Befugnis, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen oder diese Daten weiterzugeben.

Welche Rechte haben Sie?
Sie haben jederzeit das Recht, darüber informiert zu werden, welche Ihrer personenbezogenen Daten bei der Württembergischen Landesbühne gespeichert sind. Ebenso können Sie eine Korrektur oder Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern Sie nicht im Rahmen der Nachweispflichten der Buchhaltung gespeichert werden müssen.

Werden Sie durch die Speicherung Ihre Daten regelmäßig kontaktiert?
Sofern Sie bei der Abonnementbuchung eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse angegeben haben, werden Sie im Falle eines Vorstellungstauschs oder -ausfalls bevorzugt per E-Mail darüber informiert. Außerdem wenden wir uns an Sie, falls es Schwierigkeiten bei der Zustellung oder Abrechnung des Abonnements geben sollte. Falls Sie nicht über Vorstellungsänderungen oder -ausfälle informiert werden wollen, können Sie die Löschung Ihrer E-Mail-Adresse verlangen.

Stand 25.06.2018 / Vera Antes, Verwaltungsdirektorin WLB

Info / Freiverkauf

Präambel
Die Württembergische Landesbühne Esslingen legt Wert auf die Einhaltung des gesetzlichen Datenschutzes. Die neue Datenschutzgrundverordnung der EU regelt, dass personenbezogene Daten nur gespeichert werden dürfen, wenn es aus rechtlichen oder geschäftlichen Gründen notwendig ist oder Sie vorab Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten gegeben haben. Zu den personenbezogenen Daten gehören Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten, Daten zu Ermäßigungsgründen (Schwerbehinderung, Schüler, Student, Hartz IV- Empfänger).

Welche Daten werden gespeichert?
Personenbezogene Daten werden im Freiverkauf gespeichert, wenn unter Angabe eines Kundenkontos Karten gekauft werden. Das Kundenkonto erfasst Adresse und ggf. E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie die Kontoverbindung. Die Kontoverbindung wird gespeichert wenn mit Lastschrift gezahlt werden soll. Im Kundenkonto werden sämtliche Vorgänge im Rahmen des Ticketverkaufs erfasst, wie z.B. wann wie viele Tickets für welche Vorstellung gekauft wurden, wie bezahlt wurde und ob Tickets getauscht wurden.

Bei Ticketkauf an der Theaterkasse


  • Bei Barkauf an der Theaterkasse ohne Angabe eines Kundenkontos werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

  • Beim Kauf an der Theaterkasse unter Angabe des Kundenkontos wird gespeichert, wie viele Tickets für welche Vorstellung mit welcher Zahlweise gekauft wurden.



Bei Ticketkauf im Internet

  • Tickets können im Internet nur mittels Lastschrift erworben werden unter Angabe einer E- Mail-Adresse. Zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs müssen daher in jedem Fall E-Mail- Adresse, Kontoverbindung und im Falle der Zusendung des Tickets per Post auch die Postadresse gespeichert werden. Die Daten werden im Ticketsystem Eventim gespeichert. Die WLB nutzt zur Umsetzung des Lastschriftmandats die Sparkassensoftware S-Firm. Darüber hinaus speichern wir die Telefonnummer, sofern dazu Angaben gemacht werden.



Können Dritte auf Ihre Daten zugreifen?
Die Württembergische Landesbühne nutzt das Ticketverarbeitungssystem der Firma CTS Eventim. Ihre Daten werden bei CTS Eventim gespeichert. CTS Eventim hat keinerlei Befugnis, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen oder diese Daten weiterzugeben.

Welche Rechte haben Sie?
Sie haben jederzeit das Recht, darüber informiert zu werden, welche Ihrer personenbezogenen Daten bei der Württembergischen Landesbühne gespeichert sind. Ebenso können Sie eine Korrektur oder Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern Sie nicht im Rahmen der Nachweispflichten der Buchhaltung gespeichert werden müssen.

Werden Sie durch die Speicherung Ihrer Daten regelmäßig kontaktiert?
Sofern Sie Ihr Ticket über ein Kundenkonto oder über den Webshop gekauft haben und somit eine Adresse, Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse gespeichert sind, werden Sie im Falle eines Vorstellungstauschs oder -ausfalls bevorzugt per E-Mail darüber informiert. Außerdem wenden wir uns an Sie, falls es Schwierigkeiten bei der Zustellung oder Abrechnung des Tickets geben sollte. Falls Sie nicht über Vorstellungsänderungen oder -ausfälle informiert werden wollen, können Sie die Löschung Ihrer E-Mail-Adresse verlangen.

Stand 25.06.2018 / Vera Antes, Verwaltungsdirektorin WLB

Newsletter

Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter regelmäßig
über Neuigkeiten und bevorstehende Veranstaltungen an der WLB.

THEATERKASSE
Tel: (0711) 968 804 -110
Di. – Fr. 10–13/16–18:30 und Sa. 10–13 Uhr

Copyright WLB 2022
Design: Studio Veh