Das Ensemble der WLB

Eva Lemaire

(*1988 in Rotterdam) absolvierte ihre Regieausbildung an der Maastrichter Toneelacademie. Schon während des Studiums arbeitete sie als Regieassistentin für Johan Simons an den Münchner Kammerspielen und bei der Ruhrtriennale. 2014 gründete sie in ihrer Heimatstadt Rotterdam die freie Theatergruppe Mooi Weer & Zo, in der sie als Regisseurin und künstlerische Leiterin tätig ist. Hier inszenierte sie bereits viele klassische Repertoirestücke, u.a. von Euripides, Shakespeare, Wedekind, Ibsen, Tschechow, sowie moderne Theatertexte von zeitgenössischen Autor*innen wie Schwab, Reza, Vekemans u.v.a. Seit 2015 arbeitet Lemaire zusammen mit dem Dramaturg Alexander Schreuder an all ihren Inszenierungen. Mooi Weer & Zo wird seit 2021 von der Stadt Rotterdam subventioniert und baut im Moment ein eigenes Theatergebäude auf. Neben anderen Regisseur*innen hat auch Johan Simons bereits bei der Gruppe inszeniert. „Romeo und Julia“ ist die erste Regiearbeit von Lemaire, die an der WLB Esslingen zu sehen ist.

Wirkt mit in
Romeo und Julia
Zurück