Das Ensemble der WLB

Nikolai Stiefvater

Geboren 1984 in Karlsruhe, studierte zunächst Kommunikation in Rotterdam und anschließend an der Hochschule der Medien in Stuttgart, wo er sein Studium der Audiovisuellen und Elektronischen Medien mit dem Master of Arts im Schwerpunkt Mediengestaltung absolvierte. Seit 2013 ist er freischaffender Videodesigner, Kameramann und Beleuchter bei Spielfilmen und Werbeproduktionen. Zudem ist er als Medienlaboringenieur an der DHBW Stuttgart und als Dozent für Kamera und Licht an der Hochschule für Musik in Karlsruhe aktiv. Erste berufliche Erfahrungen mit dem Theater sammelte er als Videotechniker am Stuttgarter Staatstheater und anschließend am Theater Heilbronn, wo er videokünstlerische Arbeiten unter anderem für „Im Netz“ und „Mit der Faust in die Welt schlagen“ übernahm. An der WLB Esslingen gestaltete er bereits Videoarbeiten für das Stück „Sumchi“ der Jungen WLB und ist nun für die Videogestaltung in „Gehen oder der zweite April“ im großen Haus verantwortlich.

Wirkt mit in
Gehen oder Der zweite April
Zurück