bigger 1900
1900
1600
1440
1280
1160
1024
940
850
767
600
480
360
320
portrait ipad
landscape ipad

Heimatlos auf hoher See

(Uraufführung)

Bühnenbearbeitung von Alexander Schreuder
nach dem Drama „Die Ungewollten - Die Irrfahrt der St. Louis“ von Susanne Beck und Thomas Eifler

© Frieder Grindler

Der Überseedampfer „St. Louis“ der Hamburg-Amerika-Linie ist der Stolz der HAPAG und zählt zu den schnellsten, größten und luxuriösesten Passagierschiffen der Welt. Im Sommer 1939 wird ihm eine besondere Passage zugewiesen: Er soll von Hamburg nach Havanna fahren. Im Frühjahr 1939 hatte die HAPAG für diese „Sonderfahrt“ bei jüdischen Organisationen geworben. 937 Männer, Frauen und Kinder, die hoffen, mit dieser Reise den Schrecken des Naziterrors in Deutschland zu entfliehen, buchen diese Fahrt. Mit ihrem Ticket erhalten sie die Zusicherung, nach Kuba einreisen zu können. Kurz vor Abfahrt des Schiffes erklärt die kubanische Regierung alle Landepermits für ungültig.

Doch davon weiß an Bord niemand, als die „St. Louis“ am 13. Mai 1939 im Hamburger Hafen ablegt. 14 Tage später erreicht sie den Hafen von Havanna. Doch als man mit der Ausschiffung beginnen will, erscheinen bewaffnete Männer in Uniform und hindern die Menschen daran, von Bord zu gehen. Alle Verhandlungs- und Vermittlungsversuche scheitern. Die „St. Louis“ muss den Hafen wieder verlassen. So steuert Kapitän Schröder einen Hafen nach dem anderen an – überall wird er abgewiesen. Die Fahrt wird zur Odyssee auf dem Atlantik. Als selbst die Vereinigten Staaten von Amerika in Florida den Landgang verweigern, sieht es so aus, als müsste das Schiff zurück nach Deutschland – für die meisten wäre das der sichere Tod …

Basierend auf den Erinnerungen des Kapitäns Gustav Schröder und nach dem Drama „Die Ungewollten“ von Susanne Beck und Thomas Eifler wird die Geschichte der Irrfahrt der „St. Louis“ erzählt.

Kapitän, wir haben ein Problem.

Termine

Stückeinführung
an den markierten Terminen
30 min. vor Vorstellungsbeginn.

Premiere

Sat15.06.202419:30Schauspielhaus

Sat22.06.202419:30Schauspielhaus

Sat20.07.202419:30Schauspielhaus

Premiere

Sat15.06.202419:30Schauspielhaus

Sat22.06.202419:30Schauspielhaus

Sat20.07.202419:30Schauspielhaus

Team / Besetzung

Dauer

wird noch bekannt gegeben

// check header

Team

 

Regie

Bühne & Kostüme

Dramaturgie

---

// check header

Schauspieler*In

 

Gustav Schröder, Kapitän

Stella Seligmann / Leah Seligmann

Walter Seligmann / Zöllner / Karliner

Dr. Ernst Loewe / Robert Hoffmann, Hapag-Agent

Elise Loewe / Ava

Klaus Ostermeyer, 1. Offizier

Otto Schiendick, 2. Stewart

zurück

Newsletter

Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter regelmäßig
über Neuigkeiten und bevorstehende Veranstaltungen an der WLB.

THEATERKASSE
Tel: (0711) 968 804 -110
Di. – Fr. 10–13/16–18:30 und Sa. 10–13 Uhr

Copyright WLB 2024
Design: Studio Veh