Rico, Oskar
und die Tieferschatten

Andreas Steinhöfel
In einer Bühnenfassung von Laura Tetzlaff und Anna Gubiani

0 / 0

Lesekiste  8+

© Daniela Aldinger

Rico ist ein ungewöhnlicher Junge. Er denkt sehr viel. Aber er denkt anders als andere. Von sich selbst sagt er, er sei „tiefbegabt“. Obwohl seine Mutter ihn unglaublich lieb hat und stolz auf ihn ist, muss sie ihn oft alleine lassen, weil sie arbeiten muss. So vertreibt sich Rico die Zeit damit, die Welt zu entdecken und anhand eines kleinen Diktiergerätes zu dokumentieren. Das einzige Problem ist, dass Rico keine richtigen Freunde hat. Doch das ändert sich, als er Oskar trifft. Oskar ist hochbegabt, lebt aber in ständiger Angst und trägt deshalb auch einen Sicherheitshelm. Als Oskar in die Fänge des berüchtigten Kindesentführers "Mister 2000" gerät, macht sich Rico auf, um seinen Freund zu befreien und das Rätsel um die komischen Schatten im Hinterhaus zu lösen.

Ich bin ein tiefbegabtes Kind.

Termine

Stückeinführung
30 min. vor Vorstellungsbeginn.

Thu 02.03.2023 10:30 Kehl, Stadthalle

Thu 16.03.2023 08:45 Gschwend, Bilderhaus

Thu 16.03.2023 10:45 Gschwend, Bilderhaus

Fri 17.03.2023 08:45 Gschwend, Bilderhaus

Thu 02.03.2023 10:30 Kehl, Stadthalle

Thu 16.03.2023 08:45 Gschwend, Bilderhaus

Thu 16.03.2023 10:45 Gschwend, Bilderhaus

Fri 17.03.2023 08:45 Gschwend, Bilderhaus

Team / Besetzung

Dauer

1 Stunde

Team

 

Regie

Bühne & Kostüme

Dramaturgie

Schauspieler*In

 

Mit

zurück

Newsletter

Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter regelmäßig
über Neuigkeiten und bevorstehende Veranstaltungen an der WLB.

THEATERKASSE
Tel: (0711) 968 804 -110
Di. – Fr. 10–13/16–18:30 und Sa. 10–13 Uhr

Copyright WLB 2022
Design: Studio Veh