bigger 1900
1900
1600
1440
1280
1160
1024
940
850
767
600
480
360
320
portrait ipad
landscape ipad

Ein Schach-Spiel

Präsentation Erwachsenenspielclub 2

Frei nach Friedrich Schillers und Stefan Zweigs „Maria Stuart“

„Das Klare und Offenbare erklärt sich selbst, Geheimnis aber wirkt schöpferisch.“ Mit diesem Zitat beginnt die Professorin namens Zweig ihren Vortrag über Maria Stuart. Doch in ihrem Kopf beginnen während der Vorlesung Stimmen zu sprechen und die Geschichte wird zunehmend realer.

Friedrich Schillers Trauerspiel „Maria Stuart“ vermengt sich in Zweigs Wahrnehmung mit wissenschaftlichen Erkenntnissen, sodass tatsächliche geschichtliche Ereignisse über Maria Stuart und Elisabeth I. verfälscht werden und eine innere Reise über Wahrheit und Fiktion ihren Lauf nimmt. Je mehr Zweig versucht, sich den Stimmen in ihrem Kopf zu entledigen, werden diese lauter.

Zweig findet sich zerrissen auf einem Schachbrett wieder: zwischen Schwarz und Weiß, Politik und menschlicher Natur, Leben und Tod. Das Geschehen reißt jedoch nicht ab, wie auch das Weltgeschehen immer und immer wieder das Leben von Menschen diktiert.

Ein Schachspiel zwischen Maria und Elisabeth wird Sinnbild für politische Konflikte und religiöse Ideologien, die eine tiefe Wurzel in menschlichen Bedürfnissen widerspiegeln und ganze Gesellschaften mit sich reißen und verändern.

Mit: Katrin Cesljarevic, Benedikt Fischer, Andrea Grugel, Wolfgang Krauss, Waltraud Lemke, Alexandra Mühlnikel, Anna Nikitsch, Cornelius Roth, Yaroslav Vasiliev, Monika Wille

Künstlerische Leitung: Sabine Christiane Dotzer

Eintrittspreis 7€ / ermäßigt 5€

Termine

Stückeinführung
an den markierten Terminen
30 min. vor Vorstellungsbeginn.

Sat13.07.202420:00Studio am Blarerplatz

Sun14.07.202418:00Studio am Blarerplatz

Sat13.07.202420:00Studio am Blarerplatz

Sun14.07.202418:00Studio am Blarerplatz

Dauer

wird noch bekannt gegeben

// check header

 

// check header

 

zurück

Newsletter

Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter regelmäßig
über Neuigkeiten und bevorstehende Veranstaltungen an der WLB.

THEATERKASSE
Tel: (0711) 968 804 -110
Di. – Fr. 10–13/16–18:30 und Sa. 10–13 Uhr

Copyright WLB 2024
Design: Studio Veh