bigger 1900
1900
1600
1440
1280
1160
1024
940
850
767
600
480
360
320
portrait ipad
landscape ipad

Ursel

Guy Krneta

Junge WLB  8+

© Tobias Metz

Ursel ist sechs Jahre alt und damit älter als ihr Bruder Urs, obwohl der vor ihr geboren wurde. Denn Urs war erst drei, als er aus dem Fenster fiel und starb. Ursel hat ihren Bruder nie kennengelernt, und doch ist er jeden Tag als unerreichbares Idealbild präsent. Die Eltern decken den Tisch für ihn mit, und jeden Sonntag gehen sie gemeinsam auf den Friedhof. Wenn Ursel nicht aufessen will, heißt es: Urs hätte bestimmt eine zweite Portion gegessen. Wenn sie ihr Zimmer nicht aufgeräumt hat, sagen ihre Eltern: bei Urs sei immer alles ordentlich gewesen. Aber Ursel möchte nicht weiter mit ihrem toten Bruder verglichen werden. Sie sehnt sich nach ihrem eigenen Platz in der Familie und ihrer eigenen Identität, nach Zuneigung für die Ursel, die sie ist. Eines Tages stiehlt sie sich davon und spielt ihre eigene Beerdigung nach, bei der sie endlich einmal im Mittelpunkt steht und alle nur an sie denken.

Guy Krnetas Stück ist eine versöhnliche Geschichte über Idealisierung, Konkurrenz und Trauer in der Familie aus kindlicher Sicht. Die Schauspielerinnen verkörpern dabei drei unterschiedliche Perspektiven auf Ursels Erzählung, was der Inszenierung große Leichtigkeit verleiht.

Ich bin älter als der Urs / obwohl der Urs älter ist als ich / obwohl ich jünger bin

Termine

Stückeinführung
an den markierten Terminen
30 min. vor Vorstellungsbeginn.

Aktuell sind leider keine Vorstellungen geplant.

Team / Besetzung

Dauer

40 Minuten, ohne Pause

Team

 

Regie

Bühne & Kostüme

Dramaturgie

Theaterpädagogik

zurück

Newsletter

Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter regelmäßig
über Neuigkeiten und bevorstehende Veranstaltungen an der WLB.

THEATERKASSE
Tel: (0711) 968 804 -110
Di. – Fr. 10–13/16–18:30 und Sa. 10–13 Uhr

Copyright WLB 2024
Design: Studio Veh