bigger 1900
1900
1600
1440
1280
1160
1024
940
850
767
600
480
360
320
portrait ipad
landscape ipad

Der Vater

(Le Père)
Florian Zeller
Deutsch von Annette und Paul Bäcker

© Patrick Pfeiffer

Der Vater und Witwer André lebt alleine in seiner Wohnung. Doch das bisher selbstständige Leben des Achtzigjährigen gerät immer mehr aus den Fugen. Um ihn herum verschwinden Gegenstände, vertraute Menschen erscheinen ihm plötzlich fremd, und seine Erinnerungen werden zunehmend fragiler – wie kleine Löcher im Gedächtnis, die man nicht sehen kann. André versteht die Welt nicht mehr, er fühlt sich bedroht, getäuscht und hilflos. Haben sich die neue Haushaltshilfe, seine Tochter oder ihr neuer Freund gegen ihn verschworen? Zeit und Raum verschwimmen und werden brüchig. Der Vater kann seinem Umfeld und sich selbst nicht mehr vertrauen. Die Diagnose: Alzheimer.

In diesem berührenden und tragikomischen Stück erlebt das Publikum die Perspektive von André und wird selbst zum Teil seiner Unsicherheiten zwischen Wahn und Wirklichkeit, Traum und Realität. Der französische Autor Florian Zeller hat mit „Der Vater“ ein spannendes Theaterexperiment geschaffen, das auf die fundamentalen Fragen und Ängste in einer älter werdenden Gesellschaft trifft. Die Verfilmung mit Anthony Hopkins und Olivia Colman erhielt zahlreiche Preise, u. a. den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch.

Irgendetwas stimmt nicht.

Termine

Stückeinführung
an den markierten Terminen
30 min. vor Vorstellungsbeginn.

Fri26.04.202419:30Bühne

Sun12.05.202416:00Bühne

Thu16.05.202419:30Bühne

Fri26.04.202419:30Bühne

Sun12.05.202416:00Bühne

Thu16.05.202419:30Bühne

Team / Besetzung

Dauer

2 Stunden 20 Minuten, inkl. einer Pause

// check header

Team

 

Regie

Bühne & Kostüme

Dramaturgie

// check header

Schauspieler*In

 

André, ein Mann um die Achtzig

Anne, seine Tochter

Pierre

Laura

Ein Mann

Eine Frau

zurück

Newsletter

Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter regelmäßig
über Neuigkeiten und bevorstehende Veranstaltungen an der WLB.

THEATERKASSE
Tel: (0711) 968 804 -110
Di. – Fr. 10–13/16–18:30 und Sa. 10–13 Uhr

Copyright WLB 2024
Design: Studio Veh