bigger 1900
1900
1600
1440
1280
1160
1024
940
850
767
600
480
360
320
portrait ipad
landscape ipad

Anton –
Das Mäusemusical

Gertrud Pigor, Thomas Pigor und Jan-Willem Fritsch

Junge WLB  5+

© Björn Klein

Die drei Mäusebrüder Franz, Willi und Anton haben sich zusammen mit ihrer Freundin Spinne unter einem Wohnzimmersofa eingenistet. Den Dreien geht es hervorragend: Franz organisiert jeden Tag das Mäuse-Training auf den Sprungfedern, um sich fit zu halten und im Falle eines Alarmsignals blitzschnell zu sein; Willi kümmert sich um leckere Kekse, die er zum Essen besorgen kann, und Anton übt fleißig auf seiner schrecklich quietschenden Geige. Solange sie sich vom Staubsauger fernhalten, haben sie in ihrem feinen Leben nichts zu befürchten. Doch bald kommt Weihnachten und bei den Hoffmanns – den Erwachsenen, Omas oder Kindern, die die Wohnung besitzen – laufen turbulente Vorbereitungen.

Auch die Mäuse freuen sich, den eigenen weihnachtlichen Festschmaus daraus zu machen. Besonders der kleine Anton ist sehr aufgeregt, da er es zum ersten Mal erlebt. Die große Freude der Drei hört aber abrupt auf, als sie den Wunschzettel des Kindes für das Christkind entdecken, auf dem steht: „Ich wünsche mir nichts sehnlicher als eine Katze.“ Das Weihnachtsfest droht auf eine Katastrophe hinauszulaufen. Noch dazu kommt Tante Lizzy aus Berlin zu Besuch, die Gefahren alles andere als gut einschätzen kann …

Mit witzigen Dialogen und großartigen Songs, die ganz schnell zu Ohrwürmern werden, erzählt „Anton – Das Mäusemusical“ davon, wie große Heldentaten auf kleinen Pfoten möglich sind, wenn man zusammenhält.

Mit Speck-ulatius fängt man Mäuse.

Termine

Stückeinführung
an den markierten Terminen
30 min. vor Vorstellungsbeginn.

Weitere Termine sind in Planung.

Team / Besetzung

Dauer

1 Stunde 15 Minuten, ohne Pause

// check header

Team

 

Regie

Bühne & Kostüme

Gesangs-Coaching

Dramaturgie

Theaterpädagogik

// check header

Schauspieler*In

 

Anton

Willi

Franz

Spinne

Tante Lizzy

zurück

Newsletter

Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter regelmäßig
über Neuigkeiten und bevorstehende Veranstaltungen an der WLB.

THEATERKASSE
Tel: (0711) 968 804 -110
Di. – Fr. 10–13/16–18:30 und Sa. 10–13 Uhr

Copyright WLB 2024
Design: Studio Veh