bigger 1900
1900
1600
1440
1280
1160
1024
940
850
767
600
480
360
320
portrait ipad
landscape ipad

Momo

Michael Ende

Junge WLB  10+

© Frieder Grindler

„In alten, alten Zeiten, als die Menschen noch in ganz anderen Sprachen redeten ...“ – so beginnt die Geschichte von Momo. Eines Tages ist sie einfach da, keiner weiß, wo sie herkommt, vielleicht nicht einmal sie selbst. Momo lebt in den Ruinen eines alten Amphitheaters am Rande der Stadt. Sie hat einen wilden Haarschopf und kann unglaublich gut zuhören, wenn andere erzählen. Durch sie ändert sich das Leben aller, die sich auf sie einlassen: Die Probleme lösen sich in Luft auf und Streit wird ganz schnell geschlichtet. Momo hat zwei besonders gute Freunde: Gigi, den Fremdenführer und Geschichtenerzähler, und Beppo Straßenkehrer. Die drei erfahren davon, dass die Agenten der Zeitsparkasse, die gespenstische Gesellschaft der sogenannten „grauen Herren“, daran arbeiten, dass immer mehr Menschen Zeit sparen. Aber in Wirklichkeit werden sie um diese ersparte Zeit betrogen und alle Lebensfreude wird ihnen genommen. Momo und ihre Freunde wollen sich den grauen Herren entgegenstellen. Die jedoch gewinnen täglich an Einfluss. Als die Not am größten ist, greift Meister Hora ein, der geheimnisvolle Verwalter der Zeit. Da er die Hilfe eines Menschenkindes braucht, macht sich Momo auf, mit nichts als einer Blume in der Hand und einer Schildkröte unter dem Arm, den Zeitdieben Einhalt zu gebieten.

1973 hat Michael Ende seinen „Märchenroman“ geschrieben, der nicht nur als Buch, sondern auch als Film, Theaterstück, Musical und Hörspiel bekannt wurde. „Es gibt ein großes und doch ganz alltägliches Geheimnis: Alle Menschen haben daran teil, jeder kennt es, aber die wenigsten denken darüber nach. Die meisten Leute nehmen es einfach so hin und wundern sich kein bisschen darüber. Dieses Geheimnis ist die Zeit.“ Die WLB zeigt „Momo“ in Koproduktion mit der Jungen WLB als Freilichtproduktion für die ganze Familie in der Maille.

Ich lass mir meine Zeit von niemandem wegnehmen.

Termine

Stückeinführung
an den markierten Terminen
30 min. vor Vorstellungsbeginn.

Premiere

Thu20.06.202419:30Maille (Freilicht)

Sat22.06.202419:00Maille (Freilicht)

Fri28.06.202419:00Maille (Freilicht)

Tue02.07.202419:30Maille (Freilicht)

Thu04.07.202419:30Maille (Freilicht)

Fri12.07.202419:00Maille (Freilicht)

Sat13.07.202419:00Maille (Freilicht)

Wed17.07.202419:30Maille (Freilicht)

Premiere

Thu20.06.202419:30Maille (Freilicht)

Sat22.06.202419:00Maille (Freilicht)

Fri28.06.202419:00Maille (Freilicht)

Tue02.07.202419:30Maille (Freilicht)

Thu04.07.202419:30Maille (Freilicht)

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

Team / Besetzung

Dauer

wird noch bekannt gegeben

Team

 

Regie, Bühne & Kostüme

Musik, Komposition & Percussion

Dramaturgie

Theaterpädagogik

Schauspieler*In

 

Momo

Beppo Straßenkehrer

Gigi der Geschichtenerzähler

Meister Hora / Paolo

Kassiopeia

Nino, der Wirt

Herr Fusi, der Friseur / Grauer Herr 7

Nicola, der Maurer

Grauer Herr 5

Grauer Herr 1

Maria / Grauer Herr 3

Die Puppe Bibigirl / Grauer Herr 4 / Pressesprecherin

Franco / Grauer Herr 6

zurück

Newsletter

Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter regelmäßig
über Neuigkeiten und bevorstehende Veranstaltungen an der WLB.

THEATERKASSE
Tel: (0711) 968 804 -110
Di. – Fr. 10–13/16–18:30 und Sa. 10–13 Uhr

Copyright WLB 2024
Design: Studio Veh